Bosa Skulptur "Dab Pinguin" von Vittorio Gennari-74. Feuerrot, Glänzend
Bosa Skulptur "Dab Pinguin" von Vittorio Gennari-74. Feuerrot, Glänzend Bosa Keramik Werkstatt

Bequem bezahlen

Viele Zahlungsmöglichkeiten
unter Zahlung & Versand 

Fragen?

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder nicht gefunden, was Sie suchen? Wenden Sie sich einfach an unser Service Team:
+49 (0) 4503 889 773 Kontaktformular

Bosa Skulptur "Dab Pinguin" von Vittorio Gennari-74. Feuerrot, Glänzend

itemprop= Lieferzeit 4 Tage. **
Verfügbar im Showroom in Timmendorfer Strand Verfügbar im Showroom in Timmendorfer Strand
417,00 €

- 5% Skonto

396,15 €
(inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei in DE & EU, Schweiz zzgl. Versand)
oder
Artikelnummer BT-A/24-74. Feuerrot
Auf Lager Ja
Gewicht 1,54kg.
Hersteller Bosa
Material Keramik
Farbe Rot
Größe Höhe: 38cm. Breite: 31cm.
Herstellerbezeichnung Dab Penguin
Schlau sparen!
5%
Rabatt*
siehe "Zahlung & Versand"
+
kostenloser Versand
Deutschland & EU

Bosa Skulptur "Dab Pinguin" von Vittorio Gennari, Glänzend mit Edelmetall

Die Geste dieses Pinguins bezieht sich auf eine Pose, die von Sportlern nach einer außergewöhnlichen Leistung oder von Fußballern nach einem Tor eingenommen wird, eine Geste des Stolzes, die eine große Leistung anerkennt und von Millionen junger Menschen auf der ganzen Welt nachgeahmt wird. 60 % der Pinguine auf der Welt sind in den letzten 50 Jahren verschwunden, doch dieser Pinguin scheint zu sagen: "Ich bin hier und ich bin ein Held". Dieser Aufruf zur Aufmerksamkeit soll das Bewusstsein dafür schärfen, was mit denen geschieht, die (außer uns) auf dem Planeten Erde leben. Der mit der Low-Poly-Technik entworfene Keramikpinguin wird durch wenige Linien definiert, während seine Facetten durch die Einführung von Edelmetall-Emaille hervorgehoben werden. So wesentlich wie möglich, als ob der Pinguin verschwinden würde. Das Ergebnis ist eine Form, die eine Präsenz suggeriert, die sich langsam reduziert, bis sie verschwindet, eine Darstellung der Zeit, die sich dem Ende zuneigt.


Um bedrohten Tieren in Zeiten des Klimawandels zu helfen, entscheidet sich BOSA, einen Teil der Erlöse aus dem Verkauf dieser Tier-Skulpturen dem WWF zu spenden.


In einem Winkel der venezianischen Landschaft, mit einer bezaubernden Hügellandschaft und plätschernden Gebirgsbächen, liegt eine Stadt, Borso del Grappa, die den Namen ihres höchsten und edelsten Gipfels trägt, auf dem sich vor vielen Jahren Bosa, die weltweit bekannte Keramikindustrie, niederließ. Es ist kein Zufall, dass die Region Piemont in Venetien die große Keramiktradition von Bassano mit dem Geist der kosmopolitischen Kultur Venedigs und der Innovationsfreude von Asolo vereint.

1976 begann Italo Bosa mit der eigenen Keramikproduktion, wobei er die antiken Techniken zur Herstellung von Gegenständen in reiner Handarbeit anwandte, die durch eine reiche Farbpalette veredelt, mit Edelmetallen wie Gold, Platin und Kupfer verziert und in den exklusiven, von der Firma kreierten Farbschattierungen emailliert wurden. Diese Präzisionstechniken bilden die Grundlage für die Produktion von Bosa und sorgen dafür, dass die Objekte von Bosa einzigartig, wiedererkennbar und von höchster Qualität bleiben.

Die von maison Bosa geschaffenen Keramikobjekte und -accessoires bringen nicht nur die ganze Bandbreite seines handwerklichen Könnens zum Ausdruck, sondern auch sein unablässiges Experimentieren mit den Möglichkeiten der Keramik, mit dem Ziel, formale und funktionale Konventionen in neue Interpretationen, neue Funktionen und fantastische Welten zu verwandeln - eine Mission, die Bosa an seine Töchter Francesca und Daniela, an seine Frau und an alle, die mit ihm zusammenarbeiten, weitergegeben hat.

Was Bosa auszeichnet und zu einem der führenden Unternehmen im Bereich der Designer-Keramik in Italien und weltweit macht, ist die Entscheidung, Forschung und Innovation zu den Stärken des Unternehmens zu machen und so das Know-how zu schaffen, das für die Entwicklung von Projekten erforderlich ist, die aufgrund der Schwierigkeiten bei der Herstellung von überdimensionalen Objekten und Gussformen unmöglich schienen. Dies unterstreicht die besondere Freude des Gründers, die er daran hat, die Designprozesse mit seinen meist jungen und europäischen Designern zu teilen, die mit neuen Sprachen experimentieren und dazu beigetragen haben, der Marke Bosa eine gehobene Marktposition zu verschaffen.

Von der anfänglichen Zusammenarbeit mit Marco Zanuso Jr, und der gefestigten Beziehung zur Firma Palomba-Serafini hat Bosa freundschaftliche berufliche Beziehungen zu Satyendra Pakhalé, Patricia Urquiola, Elena Salmistraro, Nika Zupanc, Pepa Reverter, Ionna Vautrin, Constance Guisset, Marco Morosini, Manolo Bossi, Gualtiero Sacchi, Sam Baron, Luca Nichetto, Marc Sadler und ein besonderes Verständnis für Jaime Hayon entwickelt, der so viele überschwängliche Welten erschaffen hat. Ebenso wichtig ist die Zusammenarbeit mit führenden Herstellern wie Minotti, Moroso, B&B Italia, Baccarat und die maßgeschneiderten Auftragsarbeiten für Ferrari, Escada, DeBeers und viele andere.

Bosa wird derzeit in über 50 Ländern der Welt vertrieben, nicht nur dank seines Rufs, seines Markenimages und seiner Produktidentität, sondern auch dank der Umsetzung einer spezifischen Marketingstrategie, die das Unternehmen in verschiedenen Marktnischen mit einer breiten Produktpalette positioniert. Dieser Kapillarvertrieb profitiert auch von der bedeutenden Präsenz der Designkunstwerke in den renommiertesten internationalen Museen, in thematischen Ausstellungen, temporären Veranstaltungen und Buchhandlungen, die dem Unternehmen eine konstante und wertvolle Sichtbarkeit sichern.

 

 

Gießen und Retuschieren


Alle Objekte der Bosa-Kollektion werden vollständig von Hand nach den alten Techniken der Keramikherstellung gefertigt. Die Formen werden aus Gips hergestellt, um eine genaue formale Kontrolle des Projekts zu ermöglichen. Nach der Entnahme aus der Form muss das Stück von Hand gereinigt und bis ins kleinste Detail nachbearbeitet werden, bevor es nach dem Trocknen im Ofen gebrannt werden kann.

Glasur


Die Glasuren, die die Verglasung des Objekts ermöglichen, werden in unserer eigenen Werkstatt gemischt und komponiert, so dass die Farbpalette von Bosa exklusiv für das Unternehmen ist. Nach dem ersten Brennvorgang wird jedes Stück in die Wannen mit der flüssigen Glasur getaucht; überschüssige Tropfen oder Unregelmäßigkeiten werden später entfernt. Der Boden des Objekts wird nicht glasiert, um zu verhindern, dass er mit den Platten des Brennofens verschmilzt.

Dekoration


Die Dekorationen werden von Meisterkünstlern mit großer Präzision und Erfahrung handbemalt. Die mit dem Pinsel aufgetragenen Edelmetalle wie Gold, Platin und Kupfer verschmelzen während des Brennvorgangs bei einer Temperatur von 720° mit der Glasur, um die Echtheit der Materialien und ihre Langlebigkeit zu gewährleisten.

Brennen


Wenn das Stück getrocknet ist, wird es zum ersten Mal in den Ofen gestellt und im Biskuitverfahren gebrannt. Anschließend wird es noch mehrere Male gebrannt, um die Glasur zu verglasen und die Unvollkommenheiten zu retuschieren, bis das Produkt die höchstmögliche Qualität erreicht hat. Die mit Gold, Platin oder Kupfer verzierten Objekte werden nach der Verglasung erneut gebrannt, um das Edelmetall mit der Glasur zu verschmelzen.

Farben


Alle Produkte des Katalogs können in den auf der Farbkarte angegebenen Farbtönen bestellt werden, wobei der genaue Farbton der Glasur anhand der keramischen Farbmuster überprüft werden muss. Bei verschiedenen Objekten kann ein und derselbe Farbton leichte Unterschiede in der Farbintensität aufweisen, die in der Regel durch unterschiedliche Formen und Volumina oder durch minimale Abweichungen bei der Brenntemperatur verursacht werden. Diese unterschiedlichen Merkmale tragen dazu bei, dass jedes Stück ein Unikat ist.


Nichts mehr verpassen + 5 % Rabattgutschein!

Erhalten Sie unseren kostenlosen Newsletter mit Informationen zu Neuheiten und Aktionen. Wir versenden maximal 1x pro Monat einen Newsletter. Den Gutscheincode erhalten Sie per E-Mail, sobald Sie Ihre Anmeldung bestätigt haben. Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von Rapidmail als Versanddienstleister und Ihren Widerrufsrechten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Bleiben Sie stets aktuell informiert über unsere Angebote, Trends und Neuheiten.

© 2024 Kunsthandel Michael Lohmann