Cane-line Area Hocker / Beistelltisch Aluminiumtisch Gartentisch Terrassentisch Hocker
Cane-line Area Hocker / Beistelltisch Aluminiumtisch Gartentisch Terrassentisch Hocker Cane-line Area Hocker / Beistelltisch Aluminiumtisch Gartentisch Terrassentisch Hocker Cane-line Area Hocker / Beistelltisch Aluminiumtisch Gartentisch Terrassentisch Hocker Cane-line Area Hocker / Beistelltisch Aluminiumtisch Gartentisch Terrassentisch Hocker Cane-line Area Hocker / Beistelltisch Aluminiumtisch Gartentisch Terrassentisch Hocker

Cane-line Area Hocker / Beistelltisch

itemprop= Lieferzeit 10 Tage. *
Größe Höhe: 46,6cm. Durchmesser: ∅ 40cm
199,00 €
(inkl. 19% MwSt. und Versand in DE & EU)
Schlau sparen!
5%
Rabatt
siehe "Zahlung & Versand"
+
kostenloser Versand
Deutschland & EU

Bequem bezahlen

Viele Zahlungsmöglichkeiten
unter Zahlung & Versand 

Fragen?

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder haben Sie nicht gefunden was Sie suchen? Wenden Sie sich einfach an unser Service Team:
+49 (0) 4503 889 773 Kontaktformular

Cane-line Area Hocker / Beistelltisch

Tisch und Stuhl in einem. Der Area Tisch/Hocker ist Ausdruck einer neuen, innovativen Sichtweise auf Möbel. Er ist sowohl multifunktional als auch elegant im Design. Wie Sie ihn nutzen, bleibt ganz Ihnen überlassen – ob im Haus oder im Freien, als Beistelltisch, Hocker oder zusätzliche Sitzgelegenheit, oder vielleicht als Fußbank. Es gibt zahllose Verwendungsmöglichkeiten. 

Wählen Sie zwischen einem Oberteil aus schwarzem oder weißem Aluminium in Kombination mit Beinen aus Teakholz. Der Area Tisch/Hocker ist ein Entwurf des Hee & Gudmundur und eignet sich sowohl für den Innen- als auch Außengebrauch – bei jedem Wetter.

Die ideale Ergänzung für Ihre bestehende Cane-line Gartenmöbelgruppe ist der Cane-line Area Hocker / Beistelltisch aus Teak & Aluminium.


Die Vorteile der Cane-line Area Kollektion:

  • Aluminium
  • pulverbeschichtet
  • Teakholzbeine
  • 100% winter- und wetterfest
  • Sunbrella Kissen in Grau optional erhältlich

Pflegehinweise und Informationen:

TEAK 

Cane-line Teak wird aus WWF-GFTN*-zertiziertem Holz gefertigt, das nachweislich aus verantwortungsvoller und nachhaltiger Forstwirtschaft stammt.
Teak ist eine harte Holzsorte, die sich u. a. aufgrund ihres hohen Ölgehalts besonders für den Außengebrauch eignet. Tischplatten und Möbel aus Teak werden unbehandelt geliefert. Lässt man die Möbel unbehandelt stehen, bildet sich mit der Zeit auf dem Holz eine hellgraue Patina. Soll der warme, goldene Teakholzton erhalten bleiben, emp ehlt es sich, das Holz regelmäßig mit einem geeigneten Teaköl zu behandeln. 

Beachten Sie bitte, dass Teakholz ein Naturprodukt ist und daher weiter arbeitet. Dies kann zu kleinen Rissen führen, weil das Holz austrocknet, oder Teakstäbe können sich geringfügig verdrehen/anstoßen. 

REINIGUNG & PFLEGE 

Soll die goldene Teakfarbe erhalten bleiben, sollten Sie die Ölbehandlung vor Ingebrauchnahme und später regelmäßig durchführen. Wie oft geölt werden muss, hängt von den Wetterbedingungen ab und davon, inwieweit der Tisch beispielsweise abgedeckt steht. Als Faustregel wird empfohlen, das Holz mindestens einige Male im Jahr zu reinigen und zu ölen. Wird die Oberfäche silbergrau oder schwarz, kann ein geeignetes Teakreinigungsmittel verwendet werden. Nach der Behandlung mit Teakreiniger und gründlichem Abwaschen mit Wasser muss das Holz trocknen. Erst wenn es vollkommen trocken ist, kann er eingeölt werden. Hat die Platte/die Möbel lange gestanden und bereits Patina angesetzt, ist vor der Reinigung eventuell ein Abschleifen not- wendig. 

Für die tägliche Reinigung eignen sich ein feuchtes Tuch und Wasser unter Zusatz von Spülmittel. Alternativ kann eine Lauge aus Seifenspänen verwendet werden, die eine sättigende Wirkung hat, sodass Flecken sich dadurch schwerer festsetzen.

AUFBEWAHRUNG 

Für die Aufbewahrung in den Herbst- und Wintermonaten können wir mehrere Möglichkeiten empfehlen, die alle zum Schutz der Möbel beitragen und die Reinigung im Frühjahr erleichtern. 

1. Die optimale Aufbewahrungslösung ist eine überdachte Terrasse oder ein Carport, wo die Möbel vor Wind und Wetter geschützt sind.
2. Alternativ kann man die Möbel mit einer Schutzhülle versehen auch im Freien stehen lassen. Dabei ist aber zu beachten, dass sich unter der Abdeckung Kondenswasser bilden kann, was wiederum Schimmelbildung zur Folge haben kann. Deshalb ist es wichtig dass, die Abdeckung nicht direkt auf den Möbeln liegt, damit Luft zirkulieren kann und Kondenswasser verdunstet. 




PULVERLACKIERTES ALUMINIUM 

Cane-line hat eine breite Auswahl an Möbeln aus pulverlackiertem Aluminium im Sortiment. Die Pulverlackierung bildet eine Schutzschicht und ist in mehreren Farbvarianten lieferbar.
Aluminiummöbel sind besonders für den Außen-, aber auch für den Innengebrauch geeignet. 

REINIGUNG & PFLEGE 

Die Möbel sind grundsätzlich sehr p egeleicht.
Platzieren Sie Ihre Möbel in Meernähe, erfordern Cane-line Möbel eine häufigere und intensivere Reinigung mit Seifenwasser. Wichtig ist es, die Möbel vor Schlägen, Stößen und anderen gewaltsamen Einwirkungen zu schützen, weil das die Pulverlackierung beschädigen kann. Das kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass Feuchtigkeit bis auf das Aluminium vordringt und die Lackierung Schaden nimmt. 

AUFBEWAHRUNG 

Die Möbel können ganzjährig im Freien stehen, doch empfiehlt es sich, sie in der Winterzeit oder bei Nichtgebrauch mit einer Schutzhülle zu versehen. Dabei ist aber zu beachten, dass sich unter der Abdeckung Kondenswasser bilden kann, was wiederum Schimmelbildung zur Folge haben kann. Deshalb ist es wichtig, die Abdeckung nicht direkt auf dem Tisch aufliegen zu lassen, damit Luft zirkulieren kann und Kondenswasser verdunstet. 

Optimal ist eine Aufbewarung in einem Innenraum während der kalten Jahreszeit, wo die Möbel vor Wasser, Schnee und Kälte geschütz sind. 


Weitere Informationen:

Die dänischen Designer Hee Welling und Gudmundur Ludvik haben ihre Ausbildung bei der Königlichen Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen absolviert. Ihre Möbel sind klare Weiterentwicklungen der stolzen skandinavischen Designtraditionen. Komfort, Funktionalität und Ästhetik sind wichtige Parameter ihrer Arbeit.

Sie haben mehrere nationale und internationale Preise für ihre Möbel gewonnen und waren im Jahre 2013 für den Preis "Danish Designer of the Year" 

Für Cane-line entwarfen die Designer die Kollektionen Cut, Area & Less.

Der dänische Hersteller Cane-line ist bekannt für höchste Qualitätsansprüche bei modernem, zeitlosen Design. Zu Verwendung kommen nur hochwertige Materialien wie die eigens produzierte Cane-line Kunststofffaser, hochwertiges Aluminium und Edelstahl sowie WWF-Zertifiziertes Teakholz. 

Alle Möbel werden von Hand hergestellt und unterliegen strengen Qualitätskontrollen um Ihnen lange Freude an Ihren Cane-line Möbeln zu garantieren. Dabei achtet Cane-line auch besonders auf die Arbeitsbedingngen seiner Handwerker und ist ISO14001 sowie SA800 zertifiziert.

Seit über 10 Jahren sind wir Ihr Ansprechpartner für Cane-line im Norden Deutschlands mit unserer Ausstellung und natürlich Deutschlandweit durch unseren großen Onlineshop. Durch die Nähe zu Dänemark und dem Zertrallager von Cane-line profitieren wir, und dadurch natürlich auch Sie, von kürzesten Lieferzeiten und einem besonders guten Kontakt zu den dänischen Möbelherstellern. 

Wir liefern in der gesamten EU frachtfrei, innerhalb Deutschlands oft durch eigene Fahrer. In Norddeutschland und dem Großraum Hamburg stellen wir gerne Ihre Cane-line - Kollektion kostenlos und unverbindlich Probe.

Sie wünschen den besten Preis bei persönlichem Service für Ihre Gartenmöbel? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und sichern Sie sich unser unschlagbares Angebot.

Hier können Sie sich den akutellen Cane-line Katalog sowie die verfügbaren Stoffe herunterladen und ansehen.

Cane-line Katalog 2018


Details und Daten:

Mehr Informationen
Artikelnummer AB-2018-11009
Hersteller Cane-line
Material Aluminium
Farbe Siehe Bild
Größe Höhe: 46,6cm. Durchmesser: ∅ 40cm
Herstellerbezeichnung Cane-Line Area Table / Stool

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!

© 2019 Kunsthandel Michael Lohmann