Ernst Demez

Ernst Demez

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Ernest Demez stammt aus St. Ulrich im Grödnertal. Das Tal in den italienischen Dolomiten ist seit mehr als dreihundert Jahren ein bedeutendes Zentrum für die traditionelle Holzschnitzerei. An der Grödener Kunstschule für Holzbildhauerei wurde der Künstler ausgebildet, darüber hinaus wirkte er hier 27 Jahre lang selbst als Lehrer. Von alters her konzentrierten sich die Grödener Bildhauer auf sakrale Themen (was ihnen den respektvollen Beinamen „Herrgottsschnitzer“ eingebracht hat), und auch in Demez Atelier entstanden Werke wie etwa ein St. Martin und eine St. Christina. Ein großer Teil seines Werkes jedoch ist weit weniger traditionsgebunden – im Material (so kommen etwa zum Holz noch Plastilin und Bronze hinzu), in der Motivauswahl und in der Bildsprache. Demez nutzt sein an der traditionellen Bildschnitzerei geschultes, außerordentliches handwerkliches Können für eine Kunst, die ganz seine eigene ist: Anklänge an Art déco und Jugendstil sind dabei weit prägender als die Kunst der Grödner Vorväter.


Nichts mehr verpassen + 5 % Rabattgutschein!

Erhalten Sie unseren kostenlosen Newsletter mit Informationen zu Neuheiten und Aktionen. Wir versenden maximal 2x pro Monat einen Newsletter. Den Gutscheincode erhalten Sie per E-Mail, sobald Sie Ihre Anmeldung bestätigt haben. Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Hinweise zum Datenschutz, also dem Einsatz von Double-Opt-In, der Protokollierung der Anmeldung, der Erfolgsmessung, dem Einsatz von Rapidmail als Versanddienstleister und Ihren Widerrufsrechten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Bleiben Sie stets aktuell informiert über unsere Angebote, Trends und Neuheiten.

© 2024 Kunsthandel Michael Lohmann