Prof. Ernst Fuchs

Prof. Ernst Fuchs

Artikel 1-12 von 16

In absteigender Reihenfolge
* 5% Skonto bei Vorkasse
*** Sämtliche Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt. und Lieferung frei Haus in DE & EU, Schweiz zzgl. Versand
**** Diese Ware unterliegt der Differenzbesteuerung gemäß § 24 UStG. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen. Differenzbesteuerung
Seite
pro Seite

Ernst Fuchs, der im November 2015 verstarb, strebte zeitlebens danach, ein Universalkünstler zu sein, und setzte diesen Anspruch konsequent um. Seine künstlerische Laufbahn begann als Maler und Zeichner, als er im zarten Alter von 15 Jahren in die Wiener Akademie für bildende Künste aufgenommen wurde. Dort gründete er bald darauf mit Künstlern wie Arik Brauer und Rudolf Hausner die legendäre "Wiener Schule des Phantastischen Realismus". Später erweiterte Fuchs sein kreatives Repertoire und widmete sich auch der plastischen Gestaltung.

Seit Ende der 1960er Jahre schuf er Skulpturen, die in der Kunstwelt beinahe einzigartig sind. Doch das kreative Genie von Ernst Fuchs manifestierte sich auch in anderen Bereichen während seiner 85 Lebensjahre. Er betätigte sich als Bühnenbildner, Designer, Autor und Musiker. Ähnlich wie sein Freund Friedensreich Hundertwasser stellte er grundlegende Überlegungen zur Architektur an, die auf breite Resonanz stießen. All seine Werke tragen unverkennbar seine künstlerische Handschrift. Sie schöpfen aus biblischen, mythologischen und astrologischen Quellen und formen eine Motivwelt, die trotz ihrer Anlehnungen an Manierismus, Jugendstil und Surrealismus letztendlich eine ganz eigene ist.

© 2024 Kunsthandel Michael Lohmann